Banner_Set.jpg

So einfach kann Fensterputzen sein!

cleaneroo nutzt den Magnet-Effekt! Diesen physikalischen Effekt erzeugen wir durch ein besonderes Filterverfahren und unterstützen ihn mit unserem biologisch abbaubaren Reinigungsverstärker. Wir benötigen allerdings so geringe Mengen des Reinigungsverstärkers, dass wir ihn nicht mal als Bestandteil aufführen müssten, dennoch tun wir das gern. Der Reinigungsverstärker erhöht den Magnet-Effekt um ca. 30%. Da wir nach NCP zertifiziert sind, ist nachgewiesen, dass keine gentechnisch veränderten Bestandteile in cleaneroo enthalten sind und cleaneroo komplett nachhaltig ist.

Herkömmliche Reinigungsmittel nutzen Alkohol, um schneller zu trocknen. Dieser wird oft aus gentechnisch verändertem Mais gewonnen. Alkohol greift die Dichtungen und den Kunststoff von Fenstern an und macht diese spröde und stumpf. Außerdem enthalten sind Duft- und Farbstoffe, die nichts mit der Reinigungsleistung zu tun haben. Unsere Erfahrung zeigt, dass viele Verbraucher einen Duft mit dem Gefühl von „Sauberkeit“ verbinden. Das ist so aber nicht, ebenso ist eine aggressive Farbe (z.B. Neongelb) kein Indiz für eine besonders hohe Reinigungsleistung. Dafür sind Tenside verantwortlich.

Worauf ist bei der Anwendung zu achten?

Wenn Sie cleaneroo zum ersten Mal nutzen, nehmen Sie ein trockenes,  fusselfreies (Mikrofaser-)Tuch und sprühen es großzügig mit cleaneroo ein. Wischen Sie wie gewohnt Ihre Fenster oder Edelstahlflächen. Klappen Sie das Tuch immer wieder um, damit jedes Mal eine möglichst saubere Tuchfläche zum Einsatz kommt. Das Tuch nimmt die gelösten Schmutzpartikel auf. Spülen Sie das Reinigungstuch zwischendurch nicht mit Wasser aus! Wenn Ihr Reinigungstuch komplett verschmutzt ist, nehmen Sie besser ein frisches. Waschen Sie Ihre Reinigungstücher in der Waschmaschine. Rückstände alter Reinigungsmittel werden nach und nach gelöst.

Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass eine Fläche etwa 3 bis 4 Mal mit cleaneroo gereinigt werden muss, um Tensid-Rückstände zu entfernen, erst dann haben Sie den optimalen cleaneroo-Reinigungseffekt. Auch leichte Kalkablagerungen auf den Armaturen im Bad werden so nach und nach gelöst.

Mit jeder Anwendung von cleaneroo wird das Ergebnis besser und geht immer leichter von der Hand. In jedem Fall tun Sie von Anfang an etwas Gutes für die Umwelt!



EG-Sicherheitsdatenblatt
 

cleaneroo NCP-Zertifikat: